Programmorientiert

Die Programmorientierung des Kids Camps differenziert nach dem Lebensalter der Kinder.

Die 1- bis unter 3jährigen Kinder entwickeln mit ihrer Persönlichkeit auch ihre allgemeinen Fähigkeiten in sehr individuellen Lernprozessen. Gemeinsam ist aber allen Kindern, dass sie etwa bis zum Ende des 3. Lebensjahres einen bestimmten Stand an Fähigkeiten und Fertigkeiten erreicht haben. In dieser Phase fordern und fördern wir daher insbesondere die Persönlichkeitsentwicklung, Motorik und Sozialkompetenzen.

Weil mit etwa drei Jahren bei den Kindern ein gemeinsamer Kanon von Fähigkeiten und Fertigkeiten erreicht ist, kann ab diesem Alter ein organisiertes Lernen einsetzen.

Die Vermittlung von Grundkenntnissen im Lesen-Schreiben-Rechnen gehört zu den Lernzielen der 4- bis 6-jährigen Kinder. Dabei orientiert sich die Tagesstätte an Praxis und Erfahrungen im europäischen Ausland, wo diese Lernziele im Vorschulalter in vielen Ländern selbstverständlich sind.

Auch in der Hortgruppe wird außer einer qualifizierten Hausaufgabenbetreuung, ein bilingual ausgerichtetes Nachmittagsprogramm angeboten.